. Home . 100 beste amerikanische Filme . Beste Filme ab 2000 . 200 beste Filme . beste Filme von 1979 bis 2016 . Schauspieler-Register . Filme von 1970 bis 2000er


. D i e . b e s t e n . F i l m e . a l l e r . Z e i t e n

· Goldrausch - Film von und mit Charlie Chaplin - USA 1925 - Film des Jahres 1925 - Die europäische Filmakademie ernannte Ende der 1990er Jahre diesen Film als einen der drei besten Filme aller Zeiten

· Panzerkreuzer Potemkin von Sergej Eisenstein - Film des Jahres 1926

· Metropolis von Fritz Lang - Film des Jahres 1927

· Die Passion der Jungfrau von Orleans - Frankreich 1928

· Die Schlacht des Jahrhunderts mit Stan Laurel und Oliver Hardy - Film des Jahres 1928

· Liebesparade von Ernst Lubitsch - Film des Jahres 1929

· Der Blaue Engel mit Marlene Dietrich - nach einem Roman von Heinrich Mann - D 1930 - Film des Jahres 1930

· Im Westen nichts Neues - Antikriegsfilm von 1930

· Mata Hari mit Greta Garbo - Film des Jahres 1931

· Shanghai Express mit Marlene Dietrich - Film des Jahres 1932

· King Kong und die weisse Frau von Merian C. Cooper - Das Orginal mit dem Riesengorilla - USA 1933, 89 Minuten - Film des Jahres 1933

· Maskerade mit Paula Wessley und Adolf Wohlbrück - Film des Jahres 1934

· Meuterei auf der Bounty mit Clark Gable - Film des Jahres 1935 - Oscar-Preisträger

· 39 Stufen Film aus dem Jahr 1935 - Regie: Alfred Hitchcock

· Moderne Zeiten Tragikomödie von und mit Charlie Chaplin - USA 1936, 83 Minuten - Film des Jahres 1936

Inhalt: Fliessbandarbeiter Charlie schnappt eines Tages über. Er bekommt einen Schraubkomplex und landet in der Nervenklinik

· Die grosse Illusion von Jean Renoir - Film des Jahres 1937

· Leoparden küsst man nicht mit Katharine Hepburn und Clark Gable - Film des Jahres 1938

· Der Glöckner von Notre Dame - Literaturverfilmung nach Victor Hugo mit Charles Laughton und M. O´Hara - s/w - USA 1939, 111 Minuten - Inhalt: Die verfolgte Zigeunerin Esmeralda versteckt sich in der Kathedrale Notre Dame. Der entstellte Glöckner Quasimodo verliebt sich in die schöne Frau

· Vom Winde verweht Filmklassiker mit Vivien Leigh und Clark Gable - Bürgerkriegsdrama über Lieben und Leiden der Gutsherrntochter Scarlett O’Hara - USA 1939, 215 Minuten - Film des Jahres 1939 - Oscar-Preisträger - der sechstbeste amerikanische Spielfilm - von insgesamt 100 - aller Zeiten

· Jesse James - Mann ohne Gesetz Westernklassiker mit Tyrone Power und Henry Fonda - USA 1939 ( in Farbe ), 102 Minuten

· Citizen Kane von Orson Welles - USA 1940 - Gilt als der Beste von 100 besten amerikanischen Filmen - Die europäische Filmakademie wählte Ende der 1990er Jahre diesen Film als einen der besten Filme aller Zeiten.

· Der grosse Diktator Politsatire mit Charles Chaplin - USA 1940 (s/w), 120 Minuten - Inhalt: Der Diktator Adenoid Hynkel (Charles Chaplin) schwingt sich zum Führer des tomanischen Reiches auf. Er drangsaliert die jüdische Bevölkerung, errichtet Konzentrationslager und bereitet die Invasion seines Nachbarlandes vor

· Rebecca von Alfred Hitchcock - Film des Jahres 1940 - Oscar-Preisträger

· Dick und Doof als Studenten Komödie mit Stan Laurel und Oliver Hardy - USA 1940, 60 Minuten

· Quax, der Bruchpilot mit Heinz Rühmann - Film des Jahres 1941

· Casablanca Endlos-Abschieds-Story mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman - Kultfilm - USA 1942 ( s/w ), 99 Minuten - Film des Jahres 1942 Oscar-Preisträger 1943 - der Film wird als der drittbeste amerikanische Spielfilm von insgesamt 100 Filmen genannt.

· Besessenheit (Obsessione) Regie: Luchino Visconti - Krimidrama - I 1942, 134 Minuten / Neue Synchronfassung 1985 - Inhalt: Die verheiratete Giovanna (Clara Calamai) verliebt sich in den Landstreicher Gino (Massimo Girotti), der für ihren Mann Bragana arbeitet. Sie beschliessen, Bragana zu töten

· Wem die Stunde schlägt mit Gary Cooper und Ingrid Bergman - Film des Jahres 1943

· Große Freiheit Nr. 7 In den Hauptrollen mit Hans Albers und Ilse Werner - D 1944

· Die Feuerzangenbowle Nach dem Roman von Heinrich Spoerl - mit Heinz Rühmann - D 1944 - Film des Jahres 1944

· Die Kinder des Olymp Regie: Marcel Carne´ - Liebesdrama, Frankreich - 1943/1945, 176 Minuten - Film des Jahres 1945 - Die europäische Filmakademie nannte Ende der 1990er Jahre drei Filme zu den besten aller Zeiten. Dieser Film war einer davon. Inhalt: Ein Film um Liebe und Enttäuschung im Theatermilieu

· Ich kämpfe um dich Regie: Alfred Hitchcock - PsychoThriller mit Ingrid Bergman und Gregory Peck - USA 1945, 107 Minuten

· Tote schlafen fest mit Humphrey Bogart, Regie: Howard Hawks - Film des Jahres 1946

· Monsieur Verdoux von und mit Charlie Chaplin - Film des Jahres 1947

· Der Schatz der Sierra Madre mit Humphrey Bogart - Film des Jahres 1948

· Red River - Western mit John Wayne und Montgomery Clift, Regie: Howard Hawsks - USA 1948, 125 Minuten - Inhalt: Nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkriegs bricht Rancher Dunson mit einer Rinderherde von Texas nach Missouri auf

· Adel verpflichtet mit Alec Guinness - Film des Jahres 1949

· Der dritte Mann mit Orson Welles - Film des Jahres 1950

· Ein Amerikaner in Paris mit Gene Kelly - Film des Jahres 1951 - Fünftbester amerikanischer Film aller Zeiten

· 12 Uhr mittags USA 1952 (s/w) - Regie: Fred Zinnemann - Darsteller: Gary Cooper, Lloyd Bridges, Thomas Mitchell, Katy Jurado, Grace Kelly, Lon Chaney, Jr. - Film des Jahres 1952 - Als Hauptdarsteller des Films bekam Gary Cooper einen Oscar

· Meuterei am Schlangenfluss Western mit James Stewart und Arthur Kennedy - USA 1952, 90 Minuten

· Niagara Thriller mit Marilyn Monroe und Joseph Cotten - USA 1953, 85 Minuten - Thriller von Henry Hathaway

· Verdammt in alle Ewigkeit mit Burt Lancaster und Deborah Kerr - Film des Jahres 1953

· Das Fenster zum Hof - Regie: Alfred Hitchcock - Darsteller: James Stewart, Grace Kelly, Wendell Corey - USA 1954, 110 Minuten

Inhalt: Der querschnittsgelähmte Jason Kemp ist davon überzeugt, am Fenster seines Apartments Zeuge eines Mordes geworden zu sein. Als er dem Polizisten Moore seine Beobachtungen schildert, schenkt der ihm keinen Glauben.

· Vera Cruz Western mit Gary Cooper und Burt Lancaster - USA 1954, 89 Minuten - Inhalt: Der Abenteurer Trane (Gary Cooper) und Erin (Burt Lancaster) haben es auf eine Kiste Gold abgesehen. Sie konkurieren dabei mit einer geldgierigen Gräfin und Revolutionären.

· Die Faust im Nacken mit Marlon Brando - Film des Jahres 1954

· La Strada - Das Lied der Strasse Regie: Frederico Fellini - Melodram m. Giulietta Masina und Anthony Quinn - I 1954, 101 Min., s/w.

· Jenseits von Eden Regie: Elia Kazan - Kultfilm mit James Dean - USA 1955 - Film des Jahres 1955 - Inhalt: Cal (James Dean) kämpft verzweifelt und hoffnungslos um die Zuneigung seines gläubigen Vaters (Raymond Massey). Doch der alte Herr achtet nur seinen tugendhaften Bruder Aron.

· Denn sie wissen nicht, was sie tun Regie: Nicholas Ray - USA 1955 - Darsteller: James Dean, Natalie Wood, Sal Mineo, Jim Backus, Ann Doran, William Hopper, Rochelle Hudson, Dennis Hopper

· Das verflixte 7. Jahr Regie: Billy Wilder - Komödie mit Marilyn Monroe - USA 1955

· Immer Ärger mit Harry Regie: Alfred Hitchcock - Thriller mit Shirley McLaine und John Forsythe - USA 1955, 95 Minuten

· Über den Dächern von Nizza Regie : Alfred Hitchcock - Krimikomödie mit Cary Grant und Grace Kelly - USA 1955, 103 Minuten - Inhalt: Juwelendieb John (Cary Grant) hat sich zur Ruhe gesetzt. Als ein Kollege seine Methoden kopiert, will er ihn entlarven und trifft dabei auf die reiche Frances (Grace Kelly).

· Der schwarze Falke Regie: John Ford - Western mit John Wayne und Natalie Wood - USA 1956, 113 Minuten - In einer Umfrage unter Filmschaffenden wurde "Der schwarze Falke" im Jahr 2000 zum "Besten Film aller Zeiten" gewählt.

· Moby Dick mit Gregory Peck und Orson Welles - Film des Jahres 1956

· In 80 Tagen um die Welt Abenteuerfilm mit David Niven und Shirley MacLaine - USA 1956, 155 Minuten - Oscar-Preisträger

· Der Mann, der zuviel wußte Regie: Alfred Hitchcock - Thriller mit James Stewart und Doris Day - USA 1956, 115 Minuten

· Der Untertan Regie: Wolfgang Staudte - nach dem Roman von Heinrich Mann - DDR 1951 / BRD 1957

· Die Brücke am Kwai mit Alec Guinness - Film des Jahres 1957 - Oscar-Preisträger

· Die Brüder Karamasow Nach dem Roman von Dostojewski - mit Yul Brynner und Maria Schell - USA 1957, 140 Minuten - Literaturverfilmung

· Die zwölf Geschworenen Regie: Sidney Lumet - Film mit konsequenter Einheit von Ort , Zeit und Handlung - mit Henry Fonda - USA 1957

· Zeugin der Anklage mit Marlene Dietrich - Film des Jahres 1958

· Der Mann aus dem Westen - Westernklassiker mit Gary Cooper - USA 1958, 95 Minuten - Inhalt: Familienvater Link Jones wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Er gerät in die Gewalt einer Bande von Outlaws, denen er früher selbst einmal angehörte.

· Vertigo - Aus dem Reich der Toten Regie: Alfred Hitchcock, Dasteller: James Stewart, Kim Novak - USA 1958

· Party Girl - Das Mädchen aus der Unterwelt (Deutscher Titel) - Gangsterfilm mit Robert Taylor - USA 1958, 95 Minuten - Inhalt: Vicki (Cyd Charisse) zuliebe will sich Anwalt Thomas Farrell aus dem Milieu lösen. Doch die Mafia lässt ihn nicht gehen.

· Die Katze auf dem heißen Blechdach nach dem Roman von Tennessee Williams - mit Liz Taylor - USA 1958

· Ben Hur Romanverfilmung - USA 1959, 212 Minuten - Regie: William Wyler - Darsteller: Charlton Heston, Jack Hawkins, Haya Harareet, Stephen Boyd, Hugh Griffith - Oscar-Preisträger

· Die Brücke Regie: Bernhard Wicki - Film über die letzten Kriegstage - s/w - D 1959

· Sie küssten und sie schlugen ihn - Film von Francois Truffaut, Frankreich 1959

· Das süsse Leben (La Dolce Vita) Regie: Federico Fellini - Gesellschaftsportrait mit Marcello Mastroianni und Anita Eckberg - It/Fr 1959, 165 Minuten - Film des Jahres 1959

· Der unsichtbare Dritte USA 1959 - Regie: Alfred Hitchcock, Darsteller: Cary Grant, James Mason, Eva Marie Saint, Martin Landau

· Manche mögen´s heiß USA 1959 - Regie: Billy Wilder, Darsteller: Marilyn Monroe, Tony Curtis, Jack Lemmon, George Raft, Pat O’Brien, Joe E. Brown, Nehemiah Persoff

· Salomon und die Königin von Saba mit Gina Lollobrigida - USA 1959

· Denen man nicht vergibt USA 1960 - Regie: John Huston, Darsteller: Burt Lancaster, Audrey Hepburn, u.a. - Western-Klassiker

· Psycho Regie: Alfred Hitchcock Thriller - GB 1960 - Film des Jahres 1960

· Die glorreichen Sieben Regie: John Sturges - Western-Klassiker mit Yul Brynner , Eli Wallach, Steve McQueen, Charles Bronson, Robert Vaughn, Horst Buchholz, James Coburn - USA 1960, 127 Minuten - Deutsche Erstaufführung 1961 - Abwandlung einer altjapanischen Legende "Die sieben Samurai", 1953 verfilmt von Akira Kurosawa.

· Spartacus Monumentalfilm mit Kirk Douglas, Laurence Olivier, Tony Curtis, Jean Simmons - Regie: Stanley Kubrick - USA 1960 (1991 Neue Synchronisation) - Inhalt: Im Jahre 74 vor Christus wird der Sklave Spartacus (Kirk Douglas) in einer Gladiatorenschule ausgebildet. Nachdem sich die Zustände dort verschlechtern, inzeniert er einen Aufstand.

· Frühstück bei Tiffany nach dem Roman von Truman Capote - Tragikomödie mit Audrey Hepburn - USA 1960, 108 Minuten - Inhalt: Partygirl Holly Golightly (Audrey Hepburn) ist eigentlich auf Millionäre aus. Doch sie lernt den mittellosen Schriftsteller Paul (George Peppard) kennen. Beide verlieben sich ineinander.

· Misfits - Nicht gesellschaftsfähig Regie: John Huston, mit Clark Gable, Marilyn Monroe, Mongomery Clift, USA 1961, 125 Minuten

· Frage Sieben USA/BR Deutschland, 1960, 106 Minuten, Deutsche Erstaufführung: 16.10.1961 - Inhalt und Kritik: Die Glaubens- und Gewissensnot von Christen in der DDR angesichts der "Erziehung zum sozialistischen Menschen", dargestellt am Konflikt eines evangelischen Pfarrers und seines Sohnes.

· Die Nacht mit Marcello Mastroianni und Jeanne Moreau - Film des Jahres 1961

· Cleopatra Historienfilmklassiker mit Elizabeth Taylor und Richard Burton - USA 1962

· Der Schatz im Silbersee Western nach Karl May - D/Y 1962, 101 Minuten - Inhalt: Um den Schatz im Silbersee in seinen Besitz zu bringen, schreckt Cornel Brinkley vor nichts zurück. Als Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) den Gangster stellen wollen, geraten sie in die Hände feindlicher Utahs.

· Hatari Regie: Howard Hawks - Unterhaltungs- und Abenteuerfilm mit Hardy Krüger, John Wayne u.a. - USA 1962, 159 Minuten

· Lolita Regie: Stanley Kubrick - Literaturverfilmung - Filmklassiker mit James Mason nach dem Roman von Vladimir Nabokov - s/w - GB 1962, 147 Minuten - Inhalt: Der alternde Professor Humbert heiratet seine Vermieterin , um deren frühreifer 15-jähriger Tochter Dolores (Sue Lyon) näher zu kommen.

· Meuterei auf der Bounty Abenteuerfilm mit Marlon Brando - USA 1962, 170 Minuten

Inhalt: Nach einer Meuterei wird der tyrannische Kapitän Bligh (Trevor Howard) auf offener See ausgesetzt. Die Rebellen beginnen auf Tahiti ein neues Leben.

· Lawrence von Arabien USA 1962 - Regie: David Lean, Darsteller: Peter O’Toole, Alec Guinness, Anthony Quinn, Jack Hawkins, Omar Sharif, José Ferrer, Anthony Quayle - Film des Jahres 1962 - Oscar-Preisträger

· Liebesgrüße aus Moskau James Bond 007 James-Bond-Film mit Sean Connery, GB 1963, 110 Minuten

· Die Vögel Thriller - Regie: Alfred Hitchcock mit Tipi Hedren und Rod Taylor - USA 1963, 115 Minuten - Film des Jahres 1963

· Das Mädchen Irma la Douce Regie: Billy Wilder, Komödie mit Jack Lemmon und Shirley Mac Laine - USA 1963, 138 Minuten

· Könige der Sonne Abenteuerfilm mit Yul Brynner - USA 1963, 103 Minuten - Yul Brynner - Inhalt: König Balam flüchtet in das Gebiet eines Indianerstammes. Balam nimmt den Häuptling Schwarzer Adler (Yul Brynner) gefangen, der sich in Prinzessin Ixchel (Shirley Anne Field) verliebt hat.

· 100.000 Dollar in der Sonne Abenteuerfilm mit Jean-Paul Belmondo, Lino Ventura, Gert Fröbe - F / It 1963 - s/w - 117 Minuten - Inhalt: Nordafrika - Der junge Lkw-Fahrer Rocco (J.-P. Belmondo) kidnappt zusammen mit seiner Freundin Pepa (Andrea Parisy) einen Lastwagen, voll mit geschmuggelten Waffen.

· Marnie Regie: Alfred Hitchcock - Psychothriller mit Sean Connery - USA 1964, 124 Minuten

· Unter Geiern Western mit Pierre Brice, Götz George, Stewart Granger, Elke Sommer - D/F/I/YU 1964, 115 Minuten

Inhalt: Die Geierbande überfällt eine Farm und lenkt den Verdacht auf die Schoschonen. Winnetou (Pierre Brice) ist es zu verdanken, dass die Schuldigen entlarvt werden. Zusammen mit Old Shurehand (Stewart Granger) nimmt er den Kampf auf.

· Das 1. Evangelium Matthäus Regie: Paolo Pasolini - Italien 1964

· Alexis Sorbas nach Nikos Kazantzakis - mit Anthony Quinn - Griechenland 1964 - Film des Jahres 1964

· Goldfinger - James Bond-Film - GB 1964 - Regie: Guy Hamilton, Darsteller: Sean Connery, Honor Blackman, Gert Fröbe, Shirley Eaton, Bernard Lee

· Feuerball - James Bond Film mit Sean Connery als James Bond - GB 1965, 130 Minuten

Darsteller: Sean Connery, Claudine Auger, Adolfo Celi - Inhalt: Es geht um Terror und Erpressung mit einer Atombombe. James Bond wird beauftragt, das Problem zu lösen.

· Der Flug des Phoenix Abenteuerfilm mit James Stewart und Hardy Krüger - USA 1965, 134 Minuten

Inhalt: Pilot Frank Towns muss bei einem Wüstentrip weitab von der Route plötzlich notlanden. Die Verzweiflung der Männergruppe an Bord über ihre Situation bringt die unterschiedlichsten Charakterzüge zum Vorschein.

· Für ein paar Dollar mehr - Italo-Western mit Clint Eastwood, Lee Von Cleef, Klaus Kinski - I/D/Sp 1965, 113 Minuten

· Winnetou 3 Regie : Harald Reinl, Westernklassiker mit Pierre Brice und Lex Barker - D/Yu 1965, 88 Minuten

Inhalt: Der Sohn des Häuptlings der Jicarillo wird erstochen aufgefunden. Winnetou und sein Freund Old Shatterhand sollen für die Bluttat büssen.

· Elf Uhr nachts Regie: Jean-Luc Godard - Tragikomödie mit Jean-Paul Belmondo - F / It 1965, 105 Minuten

· Viva Maria Abenteuerkomödie mit Jeanne Moreau und Brigitte Bardot - Fr/It 1965, 110 Minuten

Inhalt: Als Stripperinnen reisen Maria I (Jeanne Moreau) und Maria II (Brigitte Bardot) mit einer Schaustellergruppe durch Mittelamerika

· Doktor Schiwago Liebesfilm mit Omar Sharif und Geraldine Chaplin - Thema: Revolutionsjahr 1917 in Rußland - USA 1965, 185 Minuten - Film des Jahres 1965

· Belle de Jour - Schöne des Tages mit Catharine Deneuve - Fr - It 1966, 95 Minuten

· Arabeske Regie: Stanley Donen - Agentenkomödie mit Sophia Loren und Gregory Peck - USA 1966, 100 Minuten

· Wer hat Angst vor Virginia Woolf? Regie: M. Nichols - Psychodrama mit Elizabeth Taylor - USA 1966, 124 Min. - Film des Jahres 1966

· Blow Up Regie: Michelangelo Antonionie - mit David Hemmings, Vanessa Redgrave - GB 1966

· Tanz der Vampire Regie: Roman Polanski - Horrorkomödie mit Jack MacGowran, Roman Polanski und Sharon Tate - GB 1966, 103 Minuten

Inhalt: Zusammen mit seinem Gehilfen Alfred reist Professor Ambronsius nach Transsylvanien, um den Vampir Krolock zur Strecke zu bringen.

· Der Unbeugsame Häftlingsfilm mit Paul Newman - USA 1967, 122 Minuten - Internet Movie Data Base

· Rosemaries Baby Buch und Regie: Roman Polanski - Thriller mit Mia Farrow - Polen/USA 1967, 130 Minuten

Inhalt: Guy und Rosemary ziehen nach New York. Bald drängen sich ihre Nachbarn auf. In dem Haus geschieht Merkwürdiges. Rosemary wird von Albträumen gequält und dann wird sie schwanger.

· Das Dschungelbuch USA 1967 - Regie: Wolfgang Reitherman, Darsteller: Zeichentrick / Stimmen: Edgar Ott, Joachim Cadenbach, Klaus Havenstein

· Bonnie und Clyde mit Faye Dunaway und Warren Beatty - Film des Jahres 1967

· Die Reifeprüfung Regie: Mike Nichols, USA 1967, 105 Minuten. Darsteller: Anne Bancroft, Dustin Hoffman, Katharine Ross, William Daniels

Inhalt: Der unerfahrene Benjamin (Dustin Hoffman) beginnt ein Verhältnis mit der älteren Mrs. Robinson (Anne Bancroft). Dann verliebt er sich in ihre Tochter Elaine (Katherine Ross). ...

· Der Löwe im Winter - Historienfilm mit Peter O´Toole, Katharine Hepburn u.a., Großbritanien 1968, 129 Minuten

· 2001 - Odyssee im Weltraum Regie: Stanley Kubrick - Science Fiction Klassiker - GB 1968 (1965/68), 133 Minuten

Darsteller: Keir Dullea, Gary Lockwood, William Sylvester, Daniel Richter, Leonard Rossiter, Margaret Tyzack, Robert Beatty, Douglas Rain

· Topas Regie: Alfred Hitchcock - Spionagethriller mit Frederick Stafford, Michel Piccoli, Karin Dor / USA 1968, 119 Minuten

Inhalt: Vor dem Hintergrund der Kuba-Krise (1962) wird der Agent Devereaux (Frederick Stafford) auf die Karibikinsel beordert. Durch seine Geliebte Juanita (Karin Dor) erhält er Zugang zu Informationen aus kubanischen Dissidentenkreisen und kommt einem sowjetischen Spionagering auf die Spur.

· Spiel mir das Lied vom Tod Italien 1968 - Regie: Sergio Leone, Darsteller: Henry Fonda, Charles Bronson, Claudia Cardinale, Jason Robards - Film des Jahres 1968

· Der Swimmingpool - Psychokrimi mit Paul Crauchet, Maurice Ronet, Romy Schneider, Alain Delon - Fr / It 1968, 120 Minuten

Inhalt: Marianne (Romy Schneider) und Jean-Paul (Alain Delon) machen zurückgezogen in einer Luxusvilla Urlaub. Eines Tages bekommen sie Besuch von ihrem alten Bekannten Harry und dessen Tochter Penelope (Jane Birkin).

· Geraubte Küsse Regie: Francois Truffaut - Mit Jean-Pierre Leaud, Elphine Seyrig, Claude Jade, Michel Lonsdale, Harry Max u.a. Fr 1968, 88 Minuten

· Love Story mit Ali McCraw und Ryan O´Neal - Film des Jahres 1969

· Easy Rider Regie: Dennis Hopper - Kultfilm mit Peter Fonda, Dennis Hopper, Jack Nicholson - USA 1969, 95 Minuten. Film über die Träume und das rebellische Lebensgefühl der Rock-Generation Ende der 1960er Jahre

· Klute Psychothriller mit Jane Fonda und Donald Sutherland - USA 1970, 108 Minuten - Film des Jahres 1970

Inhalt: Auf der Suche nach einem verschwundenen Wissenschaftler trifft der Privatdetektiv John Klute auf das Callgirl Bree. Sie hilft ihm unbewusst dabei, einen skrupellosen Mörder zu entlarven.

· Balduin, der Schrecken von Saint Tropez Komödie mit Louis de Funes - Fr/It 1970, 94 Minuten

· Missouri - Western mit William Holden, Ryan O´Neal, Karl Malden - USA 1971, 125 Minuten - über den Film: Nach einem Banküberfall sind Ross Bodine (William Holden) und Frank Post (Ryan O´Neal) auf der Flucht nach Mexiko.

· Harold und Maude Regie: Hal Ashby - USA 1971 - Darsteller: Ruth Gordon, Bud Cort, Vivian Pickles, Cyril Cusack, Ellen Geer

· Der Pate Regie: Francis Ford Coppola - USA 1971 - Darsteller: Marlon Brando, Al Pacino, Diane Keaton, Robert Duvall, Richard S. Castellano - Film des Jahres 1971 - Oscar-Preisträger - Der Film gilt als der zweitbeste amerikanische Spielfilm von insgesamt 100 Filmen.

· Is´ was, Doc? mit Barbara Streisand und Ryan O´Neal - Film des Jahres 1972

· Der diskrete Charme der Bourgeoisie Regie: Luis Bunuel - Frankreich 1972

· DOC - Western-Klassiker mit Stacy Keach - USA 1971/72, 96 Minuten

· Cabaret Musicaldrama mit Liza Minelli - USA 1972, 120 Minuten

· Was? - Regie: Roman Polanski - Gesellschaftssatire mit Sydne Rome, Marcello Mastroianni - Deutschland/ Italien /Frankreich 1972, 110 Minuten

Inhalt: Auf der Flucht vor lüsternen Papagalli landet Nancy (Sydne Rome) in der Villa des Monsieur Noblart. Hier stösst die naive Amerikanerin auf eine skurile Gesellschaft reicher Tagediebe.

· Cesar und Rosalie Regie: Claude Sautet - Melodram mit Romy Schneider und Yves Montand - Deutschland /Frankreich/Italien 1972, 106 Minuten

Inhalt: David (Sami Frey und Cesar lieben Rosalie (Romy Schneider). Und wen bevorzugt Rosalie? Auf der Hochzeit ihrer Mutter fühlt sie sich mal von Cesar, mal von David mehr angezogen.

· Die amerikanische Nacht Tragikomödie mit Jacqueline Bisset und Jean-Pierre Leaud - Regie: Francois Truffaut - Frankreich/Italien 1972, 115 Minuten

Inhalt: Die Dreharbeiten an einem Spielfilm werden von organisatorischen und menschlichen Problemen hinter der Kamera begleitet.

· Der Clou Gaunerkomödie mit Robert Redford u. Paul Newman - USA 1973, 128 Minuten - Film des Jahres 1973 - mit 7 Oscars ausgezeichnet

· Das große Fressen Regie: Marco Ferreri - Skandal-Film der 1970er mit Michel Piccoli, Marcello Mastroianni, Ugo Tognazzi, Philippe Noiret, Andréa Ferréol u.a. - Frankreich/Italien 1973

· Jahr 2022 ... Die überleben wollen Regie: Soylent Green - Science-Fiction Film mit Charlton Heston - USA 1973, 93 Minuten

· Das wilde Schaf mit J.- L. Trintignant, Jane Birkin, Romy Schneider - Frankreich - It 1973, 101 Minuten

· Der Schläfer Von und mit Woody Allen - USA 1973, 84 Minuten

· Die Legende von Paul und Paula Liebesdrama - mit Angelica Domröse - DDR 1973, 100 Minuten - Inhalt: Paul (Winfried Glatzeder), der von seiner Frau betrogen wird, trifft Paula (Angelica Domröse). Die hat zwei Kinder, aber keinen Mann.

· Wenn die Gondeln Trauer tragen Großbritanien 1973 - Regie: Nicolas Roeg, Darsteller: Donald Sutherland, Julie Christie, Hilary Mason, Massimo Serato

· Zardoz Science Fiction Film mit Sean Connery - Großbritanien 1973 (Deutsche Erstaufführung 10/1974), 106 Minuten

Inhalt: Im Jahre 2293 ist die Erde zweigeteilt und zwar in das Reich der sterblichen Barbaren und das der unsterblichen, kultivierten dekadenten Bewohner von Vortex. Der Barbar Zed dringt nach Vortex vor und erlöst die zivilisationskranken Unsterblichen von ihrem Dasein.

· Der weiße Hai Regie: Steven Spielberg, Horrorthriller mit Roy Scheider, Robert Shaw, Richard Dreyfuss, Lorraine Gary - USA 1974, 115 Minuten - Film des Jahres 1974 / Inhalt: Ein riesiger weisser Hai fällt über die Badegäste des Küstenstädtchens Amity her. Polizeichef Brody (Roy Schneider) will den Strand sperren lassen. Aber der Bürgermeister sieht den Ruf des einst so idyllischen Badeortes gefährdet.

· Effi Briest Regie: Rainer Werner Fassbinder - Nach dem Roman (erschienen 1895) von Theodor Fontane - D 1974

· China Town Regie: Roman Polanski - USA 1974, 131 Minuten

· Barry Lyndon Regie: Stanley Kubrick - Historienepos über Aufstieg und Fall eines kleinen Emporkömmlings mit Ryan O´Neal - GB 1975 (1973/75), 120 Minuten

· Taxi Driver Krimidrama mit Robert De Niro und Jodie Foster - USA 1975/76, 108 Minuten - Film des Jahres 1975

Inhalt: Als der Taxifahrer Travis Bickle, ein psychisch angeknackster Vietnam-Veteran, auf die kindliche Dirne Iris trifft, startet er einen blutigen Feldzug gegen deren Ausbeuter.

· Familiengrab Regie: Alfred Hitchcock - USA 1975/76, 120 Minuten

Inhalt: Mit Fran (Karen Black) betreibt Juwelier Adamson (William Devane) Prominenten-Entführung und Lösegeld-Erpressung als kunstvollen Kavalierssport. Doch eine angebliche Hellseherin und ein Taxifahrer sind dem Duo auf den Fersen.

· Einer flog über das Kuckucksnest Regie: Milos Forman - USA 1976 - Regie: Milos Forman, Darsteller: Jack Nicholson, Louise Fletcher, William Redfield, Michael Berryman, Danny DeVito, Christopher Lloyd. Oscar-Preisträger - Inhalt: Ein gesellschaftlicher Außenseiter, der zur Beobachtung in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wird, stellt auch hier das System in Frage und die Klinik auf den Kopf, bis er mit Gewalt "angepasst" wird.

· Rocky Regie: John G. Avildsen - Boxerfilm mit Sylvester Stallone - USA 1976, 113 Minuten - Film des Jahres 1976 - Oscar-Preisträger

Inhalt: Boxweltmeister Apollo Creed hat Rocky Balboa als Gegner erwählt.

· Krieg der Sterne Science Fiction Filmklassiker - USA 1977 - Regie: George Lucas, Darsteller: Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher, Peter Cushing, Alec Guinness, Anthony Daniels, Kenny Baker - Film des Jahres 1977

· Der Stadtneurotiker Regie: Woody Allen - USA 1977 Oscar-Preisträger

· Blutsverwandte Regie: Claude Chabrol - Kriminalfilm mit Donald Sutherland - Kanada /Frakreich 1977

· Marschier oder stirb Abenteuerfilm mit Gene Hackman, Catherine Deneuve, Terence Hill - USA/Großbritanien 1977, 102 Minuten

Inhalt: Major Foster (Gene Hackmann) soll mit seinen Legionären in der marokkanischen Wüste eine Ausgrabungsstätte vor rebellischen Beduinen sichern. Der Einsatz wird gefährlich.

· Roots - Fernsehfilm, USA 1977 - Ein Film, der im deutschen Fernsehen als Serie mit grossem Erfolg ausgestrahlt wurde

Thematisch geht es um die Geschichte der Sklaverei in Amerika.

· New York, New York Musikfilm mit Liza Minelli und Robert De Niro - USA 1977, 130 Minuten

Inhalt: Die Stadt feiert das Ende de Krieges. In einem Tanzpalast macht sich der Saxophonist Jimmy an die Sängerin Francine Evans heran.

· Superman mit Christopher Reeve und Marlon Brando - Film des Jahres 1978

· Die durch die Hölle gehen Antikriegsfilm mit Robert De Niro - USA 1978, 173 Minuten

Inhalt: Die Freunde Michael (Robert De Niro), Nick und Steven müssen in den Vietnamkrieg. Durch Gefangenschaft und Folter gebrochen, können sie in der Gesellschaft später nicht wieder Fuss fassen.

· Die Blechtrommel - Regie: Volker Schlöndorf - Deutschland 1979, 135 Minuten / mit David Bennent, Mario Adorf, Katharina Thalbach u.a. - nach dem Roman von Günter Grass - Film des Jahres 1979 - Inhalt: Aus Protest gegen seine Umwelt weigert sich der dreijährige Oscar, weiter zu wachsen. Als Gnom tyrannisiert er mit seiner Trommel die Erwachsenen. Als erster deutscher Spielfilm erhielt "Die Blechtrommel" einen Oscar.

· Die Ehe der Maria Braun - Drama unter der Regie von Rainer Werner Fassbinder - D 1979

· Alien - Das unheimliche Wesen - Großbritanien 1979 - Regie: Ridley Scott - Science Fiction-Film mit Tom Skerritt, Sigourney Weaver, Harry Dean Stanton, John Hurt


Fortsetzung ... die besten Filme bis 2016