zur Startseite meiner Homepage . . nächste Seite . . Multimedia . . Inhalt der Chronik . . Pdf

 

 Jährung von Geburtstagen und Sterbedaten der Vorfahren Bruchwitz & Schmoldt aus Berlin im Jahr 2017

Über meine Vorfahren väterlicherseits aus Sachsen, Pommern und Vorpommern, Berlin, Mark Brandenburg, Ostpreußen sowie Württemberg (Pfalz) / und mütterlicherseits aus Berlin, Stettin, Mecklenburg, Nord-Pas-De-Calais (bzw. Flandern) und - Jahrhunderte weit entfernt - aus der Grafschaft Lancashire (England).

vor 335 Jahren geboren

Abraham Paul (1682 bis 1735)

Am 26. Mai 1682 wurde in Frankenthal (Pfalz) im Bundesland Rheinland-Pfalz mein hugenottischer Vorfahre Abraham Paul geboren. Aus Sicht meiner Urururgroßmutter Rachel Lefevre, geborene Billau war Abraham Paul ein Urgroßvater. Abraham stammte aus der französischen Region "Picardie" und war verheiratet mit Marianne, geborene Tourbier (um 1685 bis 1760). Die Eltern von Abraham waren Philippe Paul und Jeanne, geborene Vaquier. Abraham Paul hatte mit seiner Frau Marianne eine Tochter Sara, die 1720 in Bergholz (Uckermark) geboren wurde. Abraham Paul starb am 21.5.1735 in der französisch-reformierten Kolonie, in dem Dorf Bergholz in der Uckermark.


vor 275 Jahren geboren

Eva Dorothea Schmoldt, geborene Brandt (1742 bis 1770)

geboren im Jahr 1742 in Rechlin, Mecklenburg, Mecklenburgische Seenplatte. Eva Dorothea, geborene Brandt war verheiratet mit Martin Jacob Schmoldt (1736-1802). Aus dieser Ehe gingen der Sohn Joh. Joachim Friedrich (geboren 1762) und die Tochter Margaretha Sophia (geboren 1766) hervor. Martin Schmoldts erste Frau Eva Dorothea Schmoldt, geborene Brandt starb im April 1770 im Alter von nur 28 Jahren in Sparow (Nossentiner Hütte) in Mecklenburg.


vor 255 Jahren geboren

Johann Joachim Friedrich Schmoldt (1762 bis nach 1800)

wurde geboren am 22. November 1762 in Sparow, Mecklenburg, Mecklenburgische Seenplatte. Von Beruf war Joachim Schmoldt Soldat; er war stationiert beim Leibgarde-Regiment Mecklenburg/Schwerin. Johann Joachim Friedrich Schmoldt war verheiratet mit Charlotte Friederice, geborene Gaul (Gaulin), geboren im Jahr 1765. Joachims Eltern waren Martin Jacob Schmoldt und Eva Dorothea, geborene Brandt. Joachim Schmoldt und seine Frau Charlotte hatten mehrere Kinder; drei Kinder starben in frühester Kindheit. Ihre Söhne hießen Friedrich Ferdinand Schmoldt (geboren 9.4.1792 in Berlin / mein Urururgroßvater mütterlicherseits) und Johann Joachim Martin Schmoldt, geboren 1801 in Sparow, Mecklenburg.


vor 230 Jahren geboren

Urururgroßmutter aus Stettin, Vorfahrin mütterlicherseits

Johanna Sophia Schmoldt, geborene Fischer (1787 bis 1856)

Am 3. Oktober 1787 wurde Sophia Fischer als Tochter der Eheleute Martin Fischer und dessen Frau Maria, geborene Schulz in Stettin geboren. Sophia heiratete am 5.12.1816 in der Deutsch-Reformierten Kirche in Stettin den Friedrich Ferdinand Schmoldt. Am 21. März 1817 wurde die erste Tochter Friederike Louise Juliane geboren. Sophia Schmoldt war die Mutter des Stammhalters Ludwig Scmoldt (geboren 1822) und weiteren Töchtern mit den Namen Johanna Charlotta Schmoldt, geboren am 25. 12. 1819, Maria Dorothea, geboren am 18. 12. 1821, Sabine Caroline Ernestine, geboren am 13. 4. 1826 in Stettin und Johanne Marie, geboren am 12. 12. 1831 in Gollnow (Goleniow, Westpommern).


vor 195 Jahren geboren

Ludwig Friedrich Schmoldt (1822 bis 1887)

Ururgroßvater aus Stettin, Vorfahre mütterlicherseits

Am 13.11. 1822 wurde Ludwig Schmoldt in der Provinzhauptstadt Stettin geboren. Er war in erster Ehe verheiratet mit Louise Wilhelmine, geborene Lefevre. Mit ihr hatte er die Söhne Richard (geboren 1847) und Louis (geboren 1851). Bald nach der Geburt des Sohnes Louis starb Louise Schmoldt. Mit Louise, die eine geborene Lefevre, erklären sich unsere hugenottischen Vorfahren, die im 17. Jahrhundert als Glaubensflüchtlinge von Nordfrankreich nach Deutschland in die Uckermark kamen. In zweiter Ehe war Ludwig verheiratet mit Johanne, geborene Baumann (geboren um 1829). Mit Johanne hatte Ludwig Schmoldt sieben Kinder, wobei eines in frühester Kindheit gestorben war. Am 25.2. 1887 starb Ludwig Schmoldt in Stettin. Ludwigs Eltern waren Sophia, geborene Fischer (1787-1856) und Ferdinand Schmoldt (1792-1862). Ludwig Schmoldt hatte fünf Schwestern; eine mit Namen Sabine Schmoldt war eine Patentante von Richard Schmoldt (meinem Urgroßvater), eine andere - Charlotta Schmoldt - hatte eine Tochter Wilhelmina (Minni), die mit ihrem Mann Julius Eduard Wilhelm, der auch den Nachnamen Schmoldt hatte (stammte aus einer anderen Familie/einem anderem Zweig Schmoldt) nach Amerika ausgewandert war.


vor 170 Jahren geboren

Carl Louis Richard Schmoldt (1847 bis 1918)

Urgroßvater aus Stettin, ein Vorfahre mütterlicherseits

Am 30. Oktober 1847 wurde mein Urgroßvater (mütterlicherseits) Richard Schmoldt als Sohn des Ludwig Schmoldt und der Louise, geborene Lefevre in Stettin / Pommern geboren. Richard hatte im Jahr 1875 seine Frau Mathilde, geborene Gubbe geheiratet. Das Ehepaar hatte drei Söhne. Der jüngste Sohn war Herbert Schmoldt - mein Großvater, der Vater meiner Mutter. Richard Schmoldt starb am 20. November 1918 in Berlin-Britz. . . Richard Schmoldt in der Familienchronik


vor 280 Jahren gestorben

Urururururgroßvater, väterlicherseits

Christoffer Bruchwitz (um 1680 bis 1737)

geboren um das Jahr 1680 in Kursachsen, gestorben am 1. September 1737 in Alt-Rothemühl (auf Burgwall) in Vorpommern. Nach dem Jahr 1711 wanderte unser Vorfahre aus dem Sächsischen über die Stadt Erfurt nach Vorpommern aus, wo er schließlich am Burgwall bei Rothemühl siedelte. Christoffer (Christof) Bruchwitz ist mein direkter Vorfahre väterlicherseits und der Urahn aller, die mit dem Namen Bruchwitz geboren wurden bzw. von jenen direkten Nachfahren stammen. Christoffer war verheiratet mit Elisabeth, geborene Lück aus Vorpommern. Sie hatten am 6.12.1719 geheiratet. Die Eheleute hatten mehrere Töchter (namentlich nicht bekannt) und einen Sohn mit Namen Johann Christoph. Der Stammvater Christoffer war beruflich als Waldarbeiter (Holzfäller) und als sogenannter Heideläufer tätig. Sein Urururgroßvater war wohl ein Georg Bruchwitz, der im Jahr 1600 in Pommern gelebt hatte - siehe dazu die Familienchronik, Kapitel "Georg Bruchwitz"


vor 275 Jahren gestorben

Francois Lefevre (1680 bis 1742) - ein Vorfahre mütterlicherseits

Francois Lefevre wurde im Jahr 1680 in Oggersheim (zu Ludwigshafen) geboren. Sein Vater Antoine Lefevre (geboren 1647) war noch in Frankreich (Fleurbaix, Nord-Pas-De-Calais) geboren. Seine Mutter Marie, geborene Noe, deren Eltern aus Flandern stammten, wurde 1659 in Oppau (zu Ludwigshafen) geboren. Francois war noch ein Kind, als seine Eltern in der zweiten Hälfte der 1680er Jahre in die Uckermark - nach Wallmow - weiterzogen. In dem Kirchdorf Berholz (Uckermark) hatte Francois am 11.11.1719 seine (2.) Frau Susanne, geborene Collier (1699-1756) geheiratet. Aus der Ehe gingen zwei Söhne - Abraham (* 1730) und David (* 1732) - sowie zwei Töchter - Susanne (* 1736) und Marie Anne (* 1741) - hervor. Der Sohn Abraham (geboren 1730) ist mein direkter Vorfahre mütterlicherseits.


vor 35 Jahren gestorben

Heinz Bruchwitz 1966

Heinz Bruchwitz (1911 bis 1982) - Väterlicherseits

Er wurde im März 1911 in Berlin-Tegel geboren. Mit seinem ausgezeichneten Abiturabschluß hatte Heinz Bruchwitz sich bereits frühzeitig dafür entschieden, Theologie zu studieren. Für das Studium erhielt Heinz ein Stipendium. Im Jahr 1939 wurde Bruchwitz zum Militär eingezogen, wo er als Sanitäter eingesetzt wurde. Bereits in der Zeit des 2. Weltkrieges war er seelsorgerisch tätig. Heinz Bruchwitz heiratete im März 1940 seine Ehefrau Ruth, geborene Schmoldt, die auch aus Berlin stammte. Nach der Kriegsgefangenschaft war Heinz Bruchwitz als Pastor in Rädigke im Fläming tätig. Anfang der 1950er Jahre war er Pastor in Berlin (Ost), und im Jahr 1957 zog die Familie Bruchwitz nach Nordfriesland in den ehemaligen Kreis Südtondern. Dort war Heinz Bruchwitz etwa 20 Jahre als Pastor in der Kirchengemeinde Leck (Nordfriesland) tätig. Heinz Bruchwitz starb am 18. März 1982 in Niebüll in Nordfriesland.


Vor 160 Jahren geboren

Paul Müller (1857-1929)

Paul Heinrich Gustav Müller wurde am 17.7.1857 in Kiekebusch in der Mark Brandenburg geboren. Beruflich war er viele Jahre Soldat tätig, bis er schließlich als Strafvollzugsbeamter in der Justizvollzugsanstalt in Berlin-Tegel gearbeitet hatte. Verheiratet war Paul Müller mit Auguste, einer geborenen Krüger, die auch aus der Gegend, südlich von Berlin, herstammte. Paul Müllers Vater stammte auch aus dem Dorf Kiekebusch in der Mark Brandenburg, und dort war Friedrich Wilhelm Müller als Lehrer und Küster tätig. Die Tochter von Paul Müller und dessen Frau Auguste hieß Katharina (Käthe) Müller, die 1910 ihren Ehemann Herbert Schmoldt (der mein Großvater mütterlicherseits war) geheiratet hatte.


Vor 130 Jahren geboren

Katharina Schmoldt, geborene Müller (1887 bis 1966)

Meine Großmutter mütterlicherseits, geboren am 18.4.1887 in Berlin, war verheiratet mit Herbert Schmoldt; sie war die Tochter von Paul Müller und Auguste, geborene Krüger. Käthe Schmoldt war die Mutter von Benno Schmoldt und Ruth Schmoldt, verheiratete Bruchwitz. Katharina Schmoldt starb am 28.9.1966 in Berlin.



Jährung von Geburtstagen und Sterbedaten der Vorfahren Bruchwitz & Schmoldt aus Berlin im Jahr 2016

Vor 290 Jahren wurde geboren

der Ururururgroßvater (4 mal) aus Heinrichswalde in Vorpommern, Deutschland, mein direkter Vorfahre väterlicherseits

Johann Christoph Bruchwitz (1726 bis 1774)

Er war verheiratet in zweiter Ehe mit Dorothea Elisabeth, geborene Tegge (1730-1795); Joh. Christoph ist der Stammvater aller Bruchwitzfamilien mit den vier Linien (Zweigen). Diese Zweige bildeten sich mit den vier Söhnen, die da hießen: Christian Bruchwitz (geboren 1760), Michael Heinrich Bruchwitz (geboren 1764), Johann Friedrich Bruchwitz (geboren 1769) und Johann Christoph Bruchwitz, Junior (geboren 1772). Aus meiner direkten Linie mit Johann Friedrich Bruchwitz (1769 bis 1846), folgten als Stammhalter dessen Sohn August Wilhelm Daniel Bruchwitz (geboren 1809), dessen Sohn Ferdinand Bruchwitz (geboren 1840) und mein Großvater Otto Bruchwitz (geboren 1885); der hatte einen Sohn Heinz Bruchwitz (1911 bis 1982), der mein Vater war.


Vor 170 Jahren gestorben

Johann Friedrich Bruchwitz (1769 bis 1846)

Urururgroßvater aus Heinrichswalde in Vorpommern, Deutschland, Vorfahre väterlicherseits

Er war Bauer in Heinrichswalde in Vorpommern und war verheiratet mit Maria Christine, geb. Köchler; die Eheleute hatten fünf Kinder - davon sind namentlich bekannt: Friederike Marie Dorothe, * 1801 und Johanna Sophia Christine, * 1807 sowie der Sohn August Wilhelm Daniel Bruchwitz (* 1809), der mein Ururgroßvater ist. Johann Friedrich ist mein Vorfahre väterlicherseits in direkter Linie; er war einer der vier Söhne der Eheleute Johann Christoph Bruchwitz und dessen Ehefrau Dorothea Elisabeth, geborene Tegge.


Vor 160 Jahren gestorben

Sophia Johanna Schmoldt, geborene Fischer (1787 bis 1856)

Urururgroßmutter aus Stettin, Deutschland (Stettin liegt im heutigen Polen), Vorfahrin mütterlicherseits

Sie war verheiratet mit Friedrich Ferdinand Schmoldt und war die Mutter von Ludwig Scmoldt und weiteren fünf Töchtern. Die Hochzeit mit Ferdinand fand am 5.12.1816 in der Deutsch-Reformierten Kirche in Stettin statt. Sophia Schmoldt war die Tochter der Eheleute Martin Fischer und dessen Frau Maria, geborene Schulz.

 

Vor 70 Jahren gestorben

Mein Großvater mütterlicherseits, Karl Herbert Schmoldt (1884 bis 1946)

Schrift zum 100. Geburtstag des Herbert Schmoldt

Herbert Schmoldt aus Berlin war verheiratet mit Katharina Schmoldt, geborene Müller. Beruflich war er als Beamter (Oberpostamtmann) bei der Post (Telegraphenamt) tätig. Er war der Vater von Ruth, verheiratete Bruchwitz und von Dr. Phil. Benno Schmoldt. Seine Eltern waren Richard Schmoldt, der in Stettin geboren wurde und Mathilde, eine geborene Gubbe, die in Bromberg, Westpreußen (heute Polen) geboren wurde. Herbert Schmoldt starb im Jahr 1946 in dem Ort Rädigke, Landkreis Belzig.

  

Vor 45 Jahren gestorben

Meine Großmutter väterlicherseits, Marie Elisabeth Bruchwitz war eine geborene Herrmann (1888 bis 1971)

Sie war verheiratet mit Otto Bruchwitz aus Berlin, der im Jahr 1941 gestorben war. Miezes Eltern (der Spitzname war Mieze, von dem die meisten Leute Gebrauch machten) waren der Tischlermeister Ernst Herrmann aus Berlin und dessen Frau Elisabeth, eine geborene Zutz, die aus Pommern stammte. Im zweiten Weltkrieg wurde ihr Wohnhaus in Berlin-Tegel ausgebomt. Nach 1945 lebte Marie Bruchwitz zunächst in Hohenwerbig (bei Niemegk in Brandenburg) und bald darauf in Rädigke (zum Ort Raben), Landkreis Belzig. Im Jahr 1959 zog Marie Bruchwitz in den Ort Leck in Nordfriesland, wo ihr Sohn und dessen Familie seit 1957 bereits wohnten.



 Jährung von Geburtstagen und Sterbedaten der Vorfahren Bruchwitz & Schmoldt aus Berlin im Jahr 2015

Vor 665 Jahren geboren

Sir John of Barlow (1350 bis 1419) ein 18x Urgroßvater mütterlicherseits, aus England, Grafschaft Lancashire

die Ahnenreihe mit John Barlow ... Abraham Billiau (geboren 1670) < Jean Billiot / Billaud (geboren 1620) < Jean Jacques Billiou (geboren 1595) < < Ann Aime Barlow, verheiratete Billiou (1574-1622) < Henry Barlow, junior (Vater von Ann) < Henry, Senior Barlow (geboren 1530) < Humphrey B. (geboren 1500) < Alexander II. Barlow < Alexander I. Barlow < Nicolas Barlow (geboren 1394, Sohn von Joan de Holland) < John Jenkin Barlow (1375-1434) < Sir John of Barlow (1350 bis 1419) < Roger Barlow (1325-1354) < Robert Barlow (1275-1334) . . . die Zeit des Mittelalters

Ein 18-maliger Urgroßvater mütterlicherseits, geboren im Jahr 1350 in Chorlton, Barlow Hall, Grafschaft Lancashire in England, gestorben im Jahr 1419 in Barlow Hall, Lancashire, England; Sir John war verheiratet mit Margery Joyce, geborene Linney; John of Barlow war ein 6x Urgroßvater meiner Vorfahrin Ann Aime Billiou, geb. Barlow (1574-1622), die mit dem französischen Protestanten (Hugenotten) Thomas Billiou verheiratet war. Der Billiou / Billau -Zweig ist zurückzuführen auf Rachel Lefevre, geborene Billau, die von 1790 bis 1855 lebte, mit Pierre Lefevre dem Jüngeren (1793-1845) verheiratet war und eine meiner Urururgroßmütter der mütterlichen Seite ist. Über Esther Lefevre, geborene Billau (1758-1798), die mit Pierre Lefevre dem Älteren (1756-1837) verheiratet war, gibt es ebenfalls eine Verbindung zu den weiter zurückliegenden Billiau-Zweigen.

 

Vor 615 Jahren gestorben - 19x Urgroßvater mütterlicherseits, aus England, Lancashire

Richard de Holland (geboren 1353 - gestorben um 1400)

Seine Vorfahren waren Robert de Holland (I. / II.) aus Upholland, Lancashire > Mathew de Holland (1170-1224) oo Margret, geborene de Harcourt / deren Urgroßvater war Lord Robert de Harcourt (1037-1100). Richard de Holland stammt von der deHolland-Dynastie aus Upholland, Lancashire in England ab, die sich Anfang des 12. Jahrhundert im Nordwesten Englands ansiedelte. Sein Ururururgroßvater war Matthew de Holland (1170 bis 1224) aus Upholland, Grafschaft Lancashire, der mit Margret, geborene de Harcourt (1165 bis 1224) verheiratet war.

Seine Tochter war Joan, geb. de Holland (geboren im Jahr 1379 in der Grafschaft Lancashire; sie heiratete in sehr jungen Jahren, ca. 1396, John Jenkin Barlow aus Chorlton, Barlow-Hall, Grafschaft Lancashire, England.


Vor 505 Jahren geboren

Jean Deleplancque (geboren 1510)

Ein 12x Urgroßvater mütterlicherseits, ein hugenottischer Vorfahre

geboren am 11.5. 1510 in Lille, Nordfrankreich; er ist ein Vorfahre der Ahnen vom Zweig - Pierre Lefevre (1793 bis 1845) - sowie von Jean Baptiste Coustenoble (1614 bis 1684). Die Vorfahren stammen alle aus der Region Nord-Pas-De-Caliais.


Vor 485 Jahren geboren

Henry (I.) Barlow (geboren 1530)

Ein 12x Urgroßvater mütterlicherseits (Zweige Lefevre - Billiou >> Barlow)

Er war der Sohn von Humphrey Barlow (1500-1558). Henry Barlow war verheiratet mit Elisabeth, geb. Deane. Er wurde in Prestbury, Cheshire in England geboren und starb dort im Jahr 1576. Henry (I.) Barlow war der Großvater von Ann Aime Billiou (Billau), geb. Barlow.


Vor 400 Jahren geboren

Catherine Betac, geborene Le Prince (geboren 1615, eine hugenottischer Vorfahrin)

Eine 9x Urgroßmutter mütterlicherseits aus dem Zweig Lefevre-Billau-Betac. Sie war verheiratet mit Pierre Betac (geboren 1605). Die Eheleute stammen aus der Region Nord-Pas-De-Calais in Nordfrankreich. Sie wanderten mit ihrem Sohn Isaac Betac (1638-1727) wohl Mitte des 17. Jahrhunderts zunächst in die Pfalz nach Deutschland aus und zogen dann weiter nach Rossow (südliches Vorpommern), wo sich eine Kolonie der verfolgten hugenottischen Protestanten aus Norfrankreich bildete.


vor 395 Jahren geboren

Jean Billaud (Billiot) - 1620 bis 1715

UrUrUrUrUrUrUrUrgroßvater mütterlicherseits mit hugenottischen Vorfahren

geboren 1620 in Wicres, Nord-Pas-De-Calais, Großraum Lille, Nordfrankreich, gestorben am 15.6. 1715 in Plöwen in Vorpommern, Deutschland. Um das Jahr 1679 wanderte unser hugenottische Vorfahre mit seiner jungen Frau Anne, geborene Dufosse von Norfrankreich über Luwigshafen-Oggersheim Richtung Vorpommern aus, wo er schliesslich mit seiner Familie in dem Dorf Bergholz siedelte. Jean Billaud (Billiot) starb im hohen Alter von 95 Jahren - vor 300 Jahren in der Uckermark.


vor 345 Jahren geboren

Abraham Billaud (1670 bis 1726)

UrUrUrUrUrUrUrgroßvater, mütterlicherseits - Linie Schmoldt - Lefevre und Billau (hugenottische Vorfahren)

der in Ludwigshafen-Oggersheim geborene Vorfahre war verheiratet mit Anne Marie Claire, geborene Tourbier (um 1666 bis 1729) aus der Region Nord-Pas-de-Calais in Nordfrankreich. Abrahams Bruder war der 10 Jahre jüngere Pierre Billaud (Billiau), der die zweite Linie der Billiaus in Deutschland begründete (spätere Familie war ausgewandert). Die Linie Abraham Billau "des Älteren" führt über dessen gleinahmigen Sohn Abraham (1697 bis 1775) schließlich zu meiner Urururgroßmutter Rachel Lefevre, geb. Billau (1790 bis 1855), die mit Pierre Lefevre (1793 bis 1845) verheiratet war. Sie hatten eine Tochter Louise Wilhelmine, später verheiratete Schmoldt (1823-1851).


vor 290 Jahren geboren

Esther Billau, geb. Betac (1725 bis 1807) - Vorfahrin mütterlicherseits mit hugenottischen Vorfahren

war verheiratet mit Isaak Billaud (1722-1777). Sie war die Tochter von Abraham Betac und Esther, geborene Laramee. Deren Eltern kamen aus Nord-Pas-De-Calais (Frankreich) über Ludwigshafen (Rheinland-Pfalz) nach Vorpommern.


vor 195 Jahren geboren

Caroline Bruchwitz geborene Agenz, * 1820 in Rothemühl in Vorpommern

sie war die Mutter des erstgeborenen Sohnes Ferdinand Bruchwitz (* 1840); weitere Kinder waren die Söhne Gustav (* 1853) und Wilhelm (* 1865), sowie fünf Töchter (Amanda, Wilhelmine, geboren 1852, Auguste, Caroline und Ulrike, geboren 1860), die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts geboren wurden.


vor 190 Jahren geboren

ein Ururgroßvater väterlicherseits

Wilhelm Friedrich Ludwig Zutz * 1825 (Kreis Belgard in Pommern (1825-1890)

er war der Vater von Elisabeth, geborene Herrmann (* 1862), die die leibliche Mutter meiner Großmutter Marie Bruchwitz, geborene Herrmann war; Marie Bruchwitz starb im Juni 1971.


vor 175 Jahren geboren

Ferdinand Bruchwitz  * 1840 in Heinrichswalde in Vorpommern - ein Urgroßvater väterlicherseits, Sohn des August Bruchwitz aus Heinrichswalde in Vorpommern.


vor 175 Jahren geboren

Cahrlotte Auguste Krüger  geborene Nethe * 1840 in Ragow in Brandenburg, eine Vorfahrin mütterlicherseits


vor 130 Jahren geboren

Otto Bruchwitz aus Berlin (* 24.04.1885 bis 30.11.1941) - mein Großvater väterlicherseits


vor 110 Jahren gestorben

Jakobine Bruchwitz (1843 - 1905) geborene Schumacher

* 19.11.1843 . eine Urgroßmutter väterlicherseits


vor 285 Jahren geboren

Abraham Lefevre * 1730 in Wallmow, Uckermark (zu Löcknitz) in Vorpommern,

war ein Vorfahre von Pierre Lefevre. Abraham war der Sohn von Francois Lefevre (geboren 1680).


vor 240 Jahren gestorben

Abraham Billaud (Billau) - 1697 bis 1775

geboren am 12.12.1697 in Bergholz in Vorpommern. Sein Vater hieß ebenfalls Abraham (* 1670).

Abraham Billaud (der Jüngere) war verheiratet mit Susanne, geborene Laramee, Tochter des Pierre Laramee.


vor 225 Jahren geboren

Rachel Lefevre geborene Billau (1790-1855), geboren in Bergholz in Vorpommern, war verheiratet mit Pierre Lefevre (1793-1845) aus Stettin. Rachel Lefevre ist aus meiner Sicht eine Urururgroßmutter mütterlicherseits.


vor 170 Jahren gestorben

Pierre Lefevre * 23.09.1793 ... (1793 - 1845)

Pierre Lefevre gehört wie seine Frau Rachel zu unseren hugenottischen Vorfahren. Das bedeutet in Bezug auf die Genealogie, dass sich die Vorfahren sehr weit zurückverfolgen lassen. Der Zweig Lefevre hat mit Antoine Lefevre seine Wurzel in dem Ort Fleurbaix in der Region Nord-Pas-De-Calais in Nordfrankreich. Die Mutter von Pierre Lefevre (Esther, geb. Billau) war wie seine Ehefrau Rachel eine geborene Billau. Jener Familienzweig läßt sich mehrere hundert Jahre weit zurückverfolgen.


vor 120 Jahren gestorben

Dorothea Herrmann, geborene Ehrlich (9.7. 1821 bis 1895), eine Vorfahrin väterlicherseits; sie war die Großmutter von Marie Elisabeth Bruchwitz, geborene Herrmann, die wiederum war meine Großmutter.


vor 80 Jahren gestorben

Ernst Herrmann (1854 - 1935), geboren am 18.09.1854 in Berlin ... mein Urgroßvater väterlicherseits; er war der Vater von Marie Elisabeth Bruchwitz, geborene Herrmann (1888-1971). Marie Bruchwitz war die Mutter von Heinz Bruchwitz (1911-1982).


 Jährung von Geburtstagen und Sterbedaten der Vorfahren Bruchwitz & Schmoldt aus Berlin im Jahr 2014

Vor 245 Jahren geboren

Johann Friedrich Bruchwitz (1769 bis 1846)

Urururgroßvater, väterlicherseits

Bauer aus Heinrichswalde in Vorpommern; er war verheiratet mit Maria Christine, geb. Köchle; die Eheleute hatten fünf Kinder - davon sind mir namentlich bekannt Friederike Marie Dorothe, * 1801 und Johanna Sophia Christine, * 1807 sowie der Sohn August Bruchwitz (* 1809), mein Ururgroßvater. Johann Friedrich ist mein Vorfahre väterlicherseits in direkter Linie; er war einer der vier Söhne der Eheleute Johann Christoph Bruchwitz und dessen Ehefrau Dorothea Elisabeth, geborene Tegge.


vor 240 Jahren gestorben

Ururururgroßvater, väterlicherseits

Johann Christoph Bruchwitz

geboren am 5.11. 1726, Burgwall bei Rothemühl, gestorben am 11.12. 1774 in Alt-Rothemühl in Vorpommern. Er war der Sohn der Eheleute Elisabeth und Christoffer Bruchwitz. Nach dem Jahr 1755 war Joh. Christoph Bauer in Heinrichswalde in Vorpommern. Mit seiner Ehefrau Dorothea Elisabeth, geborene Tegge begründete er die vier Bruchwitz-Familienzweige ´Christian Bruchwitz´ - ´Michael Heinrich Bruchwitz´ - ´Johann Friedrich Bruchwitz´ (Linien aus Rothemühl und Heinrichswalde in Vorpommern) sowie den Zweig ´Johann Christoph Bruchwitz´ (Eiderstedter Linie).


Vor 205 Jahren geboren

Ururgroßvater, väterlicherseits

August Wilhelm Daniel Bruchwitz (1809 bis 1892)

ein Ururgroßvater, väterlicherseits

Bauer aus Heinrichswalde in Vorpommern; August war verheiratet mit Caroline, geborene Agenz (1820-1872). Die Eheleute hatten fünf Töchter und drei Söhne; ein Sohn war mein Urgroßvater Ferdinand Bruchwitz, am 14.4. 1840 geboren in Heinrichswalde in Vorpommern; er starb am 25.1. 1909 in Berlin. Über den Sohn Ferdinand wurde die ursprüngliche Linie - Johann Friedrich Bruchwitz aus Heinrichswalde in Vorpommern - weitergeführt. Die Vorfahren mit dem Zweig des August Wilhelm Daniel Bruchwitz mit dessen Nachfahren > Ferdinand Bruchwitz > Otto Bruchwitz > Heinz Bruchwitz sind meine direkten Vorfahren. Ein drittgeborener Sohn hieß Wilhelm (geboren 1865), der über seinen Sohn Willi Bruchwitz (1897 geboren in Stettin) und dessen Nachfahren einen weiteren Zweig der Familien Bruchwitz bildete.


Vor 440 Jahren geboren

Zweige Schmoldt - Lefevre - Billau/Billiou - Barlow

Ann Aime Billiou, geb. Barlow 10x Urgroßmutter, mütterlicherseits

Die Ahnenreihe < Jean Billaud (1620-1715) << Jean Jacques Billiou < Ann Aime Billiou, geb. Barlow (1574-1622) > Henry Barlow (1552-1613) >

sie war verheiratet mit Thomas Billiou (* um 1570) aus Nord-Pas-De-Calais, Frankreich. Ann Aimes Urahne war John Jenkin Barlow aus England, der Joan de Holland um das Jahr 1400 geheiratet hatte. Der Vater von Ann Barlow war Henry Barlow (1552 bis 1613) aus Cheshire in England; Ann Aime war das erstgeborene von insgesamt neun Kindern. Das Ehepaar Thomas & Ann Aime Billiou hielt sich in ihrer zweiten Lebenshälfte längere Zeit in Leiden in Holland auf. Das 16. und 17. Jahrhundert war auch die Zeit der Hugenottenverfolgungen. Viele Glaubensflüchtlinge wanderten seinerzeit nach England, Holland, Deutschland oder nach Amerika aus.


Vor 635 Jahren geboren

17x Urgroßmutter, mütterlicherseits

Joan Barlow, geborene de Holland (1379 bis ca. 1435)

eine 17 x Urgroßmutter, mütterlicherseits, geboren in Upholland, Grafschaft Lancashire in England; sie war die Tochter von Richard de Holland (* 1353), und wurde in der Grafschaft Lancashire geboren. Sie war verheiratet mit John (Jenkin) Barlow (1375-1400) aus Chorlton / Barlow Hall, Grafschaft Lancashire in England. Zu ihren Vorfahren zählte u.a. ihr 4x Urgroßvater Mathew de Holland (1170-1224), der mit Magret de Holland, geborene de Harcourt (1165-1224) verheiratet war. Ihr Sohn war Nicolas Barlow (geboren um 1395).


Vor 600 Jahren geboren

Humphrey Barlow << Alexander Barlow (1458-1527) << Alexander Barlow (1414-1466) >> Nicolas Barlow >> John Jenkin Barlow (1375-1434) >

Ein 15x Urgroßvater mütterlicherseits Schmoldt/Lefevre, wurde wie seine Vorfahren im Großraum von Manchester in England geboren. Er war verheiratet mit Elisabeth, geborene Ashton (1428 - nach 1465); von diesen Urahnen bildeten sich die Barlow-Zweige mit Alexander (II) Barlow (1458-1527) mit dessen Sohn Humphrey Barlow (1500-1558) sowie von Roger Barlow (1461-1525) mit dessen Sohn Ellis Barlow (* 1492); ich stamme ab - mütterlicherseits / über die hugenottische Linie - von Alexander (II) Barlow. Er war der Ururgroßvater von Ann Aime Billiou, geborene Barlow (1574-1622). Die Urgroßmutter von Alexander (II) Barlow war Joan Barlow, geborene De Holland (1379 bis 1430); sie war die Tochter des Richard de Holland aus Upholland, Grafschaft Lancashire in England (1353 bis 1400/1440).


Vor 355 Jahren geboren

Marie Lefevre, geb. Noe (1659 bis 1720)

eine Vorfahrin mütterlicherseits, die verheiratet war mit Antoine Lefevre aus Fleurbaix, Nord-Pas-De-Calais, Region Pas-De-Calais, Arrondissement Bethune, Kanton Laventie / Frankreich; Marie, geborene Noe war eine Urururururururgroßmutter (7x), mütterlicherseits, die in Ludwigshafen-Oppau geboren wurde; ihr Vater war Jacob Noe aus Rongby bei Tournai, Provinz Hennegau in Belgien - ein Sohn von Marie und Antoine Lefevre war Francois Lefevre (1680 bis 1742), der unser direker Vorfahre ist.


Vor 320 Jahren geboren

Susanne Billaud, geb. Laramee (1694 bis 1747)

war verheiratet mit Abraham Billaud (1697-1775); sie war die Tochter von Pierre Laramee aus Guise, ein Bauer aus der Picardie, Departement Aisne; als französischer Protestant flüchtete er in jungen Jahren nach Bergholz in Vorpommern, wo er am 29.5. 1692 in Bergholz seine Frau Marguerite, geborene Foiquard heiratete.


Vor 250 Jahren gestorben

Elisabeth Ropitail, geb. Vangermain (1691-1764)

eine 6x Ururgroßmutter, mütterlicherseits - ihr Vater Eberhard Vangermain stammte aus der Gegend von Gent in Ostflandern (Belgien); er wanderte über Hanau in Hessen aus nach Bergholz in Vorpommern; sie war verheiratet mit Pierre Ropitail, ein Vorfahre mütterlicherseits von Rachel Lefevre, geborene Billau. Elisabeth Ropitail starb in Bergholz in Vorpommern.


Vor 130 Jahren geboren

Herbert Schmoldt (1884 bis 1946)

Großvater, mütterlicherseits, geboren in Berlin, verheiratet mit Katharina, geb. Müller, Sohn von Richard Schmoldt, Vater von Benno Schmoldt und Ruth Schmoldt, verheiratete Bruchwitz - Herbert Schmoldt war der Enkel von Ludwig Schmoldt aus Stettin, der in 1. Ehe verheiratet war mit Louise Wilhelmine, geborene Lefevre. Louise war die Tochter von Pierre Lefevre und dessen Frau Rachel, eine geborene Billau. Die entfernten Vorfahren Lefevre und Billau (Billiou) stammen aus Nord-Pas-De-Calais in Nordfrankreich.


Vor 100 Jahren gestorben

ein Ururgroßvater, mütterlicherseits

Friedrich Wilhelm Müller (1823 bis 1914)

Friedrich Wilhelm lebte in dem Dorf Kiekebusch in der Mark Brandenburg und war von Beruf Lehrer; er war verheiratet mit Charlotte Luise, geborene Bartnick (1824-1903)


Vor 400 Jahren geboren

ein 9-mal Urgroßvater, mütterlicherseits

Jean Baptiste Coustenoble (1614 bis 1684)

stammt aus der Region Nord-Pas-De-Calais, Nordfrankreich, wie auch unser Urahn Antoine Lefevre (1647 bis 1717). Jean Baptiste war verheiratet mit Louise, geborene Lambin. Der Urahn des Zweiges Coustenoble war Balthasar Coustenoble - um das Jahr 1515 in Armentieres geboren (ein 12x-Urgroßvater), der mit Jeanne, geb. Samain verheiratet war. Beide wurden vor etwa 500 Jahren geboren.


Vor 380 Jahren geboren

Mathieu Laramee (1634 bis 1708)

stammte aus der Provinz Picardie in Nordfrankreich; er war der Großvater von Esther Betac, geborene Laramee. Die Familie Mathieu und Susanne Laramee kam wohl nach dem Edikt von Fontainbleu / Oktober 1685 nach Deutschland. Das Edikt bedeutete ein Verbot des protestantischen bzw. calvinistischen Glaubens im Königreich Frankreich durch König Ludwig XIV.


Vor 330 Jahren geboren

Pierre Ropitail (1684 bis 1762)

wurde in Ludwigshafen-Oppau geboren; seine Eltern stammten aus Nord-Pas-De-Calais in Nordfrankreich; er war verheiratet mit Elisabeth, geb. Vangermain. Ihr Sohn hieß wie der Vater Pierre - dieser war der Großvater meiner Urururgroßmutter Rachel Lefevre, geborene Billau.


Vor 290 Jahren geboren

Esther Betac, geborene Billaud (1724 bis 1807)

sie war eine Urgroßmutter mütterlicherseits von Louise Wilhelmine Schmoldt, geborene Lefevre. Esther Billaud war verheiratet mit Isaak Billaud, einem Nachfahre des Jean Billaud (1620-1775), der in Wicres bei La Bassee in Nord-Pas-De-Calais, Großraum Lille (Nordfrankreich) geboren wurde.